Antirutschpapier

Artikel vom 24. November 2021
Maschinenwerkzeuge

Als Spezialist für automatische Palettierung stellt Palcut Antirutschpapier her. Das »Antim«-Antirutschpapier hat eine spezielle Antirutschbeschichtung, die Paletten während des Transports stabilisiert. So lassen sich Stürze und Schäden beim Transport vermeiden. Der Beschichtungsprozess erfordert jedoch viel Wärme. In der Produktionslinie des dänischen Unternehmens sind 432 Heizpaneele zum Aushärten der Spezialbeschichtung auf dem Antirutschpapier installiert, die jetzt durch eine neue Generation von Infrarot-Keramikheizpaneelen mit geringerem Energieverbrauch ersetzt wurden.

Gleichzeitig können sie laut Hersteller genauer gesteuert werden, sodass der Abstand zwischen Papier und Heizpaneelen reduziert werden kann, was ebenfalls zur Senkung des Energieverbrauchs beiträgt. Das Ergebnis ist laut Unternehmensangabe eine deutliche Senkung des Energieverbrauchs um eine halbe Million kWh pro Jahr. Dank der neuen Steuerung lässt sich die Qualität auch viel genauer kontrollieren, was zu einem starken Rückgang an Ausschuss geführt hat. Mit dem neuen Produktionsprozess will das Unternehmen auch Kunden bei der Lieferung nachhaltiger Produkte unterstützen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
AKE Knebel GmbH & Co. KG
Hölzlestr. 14+16
D-72336 Balingen
07433 261-0
info@ake.de
www.ake.de
Firmenprofil ansehen