Berufskleidung

Artikel vom 1. Mai 2020
Schutz-/Berufskleidung

Berufskleidung wird immer mehr zum Lifestyle-Produkt – hier die Workwear-»Meisterstück« im Mietservice der DBL.

Bei Berufskleidung liegt der besondere Fokus auf dem Tragekomfort – funktionelle Lösungen müssen gut durchdacht und anwenderfreundlich gestaltet sein. Zudem soll die Optik attraktiv sein, gerne an die aktuelle Freizeit- und Sportbekleidung angepasst. Kurzum: der Träger erwartet heute, dass die Bekleidung am Arbeitsplatz ein Lifestyle-Produkt ist – keine lediglich funktionell ausgerichtete Berufsbekleidung. So bieten Konfektionäre immer speziellere Gewebelösungen an, die industriell waschbar sind. Aber auch die funktionalen Details der Workwear sind und bleiben wichtig – und verändern sich. Beim DBL-»Meisterstück« wurden im Vorfeld die Erwartungen der Träger abgefragt und dann beim Designprozess konsequent umgesetzt, so das Unternehmen. Hoher Stretchanteil für maximalen Komfort, sehr sorgfältig umgesetzte funktionale Details und sportliche Schnitte sind einige Merkmale. Weiterhin werden die individuelle Optik und die Funktionstextilien, die in der Kollektion integriert sind, hervorgehoben. Es wird vermerkt, dass es auch bei der Unternehmensdarstellung veränderte Ansprüche gibt. Unternehmensfarben werden beachtet – aber nicht mehr als zwingende Farbe für die Bekleidung ausgewählt, wie noch vor einiger Zeit. Oft ist es nur ein sehr kleines Detail als Kennung wie z. B. ein Zipperbändchen, eine farbige Lasche an einer Tasche oder ein Kragensteg in Kontrastfarbe. So bekommt das Firmenlogo heute deutlich mehr Raum in der Wahrnehmung. DBL übernimmt solche so genannten Veredelungen im textilen Mietservice.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen