Hybrid-Holzwerkstoffplatten

Artikel vom 12. März 2019
Platten

Mit »e-vita«, einer dreilagigen Massivholzplatte, bringen die elka-Holzwerke einen weiteren emissionsarmen Holzwerkstoff für modernes Bauen auf den Markt. Dabei ist es gelungen, die Optik der »vita«-Naturholzplatte mit den technischen Eigenschaften der »esb plus«-Platte zu verbinden. Die Deckschichten bestehen aus Fichte Massivholz, die 9 mm starke Mittellage ist im Grunde eine »esb plus«-Platte. Die Mittellage verbessert die statischen Eigenschaften und ermöglicht maßhaltige Nut-Feder-Verbindungen. Dabei besteht die neue Massivholzplatte durch und durch aus Fichtenholz, das den Angaben zufolge aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. »e-vita« ist aufgrund ihrer ökologischen, technischen und optischen Vorzüge vielseitig zu verwenden. Sie kommt im hochwertigen Möbel- und Innenausbau ebenso zum Einsatz wie im Messe- und Ladenbau. Gleichzeitig kann sie bei Dächern und Unterdachverkleidungen verbaut oder auch für Verpackungen verwendet werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Pfleiderer Deutschland GmbH
Ingolstädter Str. 51
D-92318 Neumarkt
09181 28-480
info@pfleiderer.com
www.pfleiderer.com
Firmenprofil ansehen
Rudolf Ostermann GmbH
Schlavenhorst 85
D-46395 Bocholt
02871 2550-0
verkauf.de@ostermann.eu
www.ostermann.eu
Firmenprofil ansehen
REHAU AG + Co.
Otto-Hahn-Str. 2 / Rheniumhaus
D-95111 Rehau
09283 77-0
info@rehau.com
www.rehau.de
Firmenprofil ansehen