Miniatur-Datenlogger

Artikel vom 18. November 2021
Materialtransport und Materialförderung

Der Miniatur-Datenlogger ist mit einer wechselbaren Batterie erhältlich, welche eine noch längere Betriebsdauer bietet (Bild: CiK Solutions).

Der lediglich daumengroße Datenlogger »MSR175« von CiK Solutions eignet sich besonders zur Transportüberwachung von Gütern aller Art, da er für Schock- und Stoßmessungen bis zu 200 g entwickelt wurde. Der Hersteller hat jetzt eine Variante mit wechselbarer Li-SOCI2-Batterie entwickelt, die im Vergleich zur Standard-Li-Po-Batterie eine noch längere Betriebsdauer bietet. Diese Weiterentwicklung erlaubt laut Hersteller je nach Einstellung der Aufzeichnungs-Parameter eine Überwachungs-Betriebsdauer von über zwei Jahren.

Ein wesentlicher Einsatzbereich des Miniatur-Datenloggers ist die Ermittlung und dauerhafte Dokumentation von äußeren physikalischen Einwirkungen auf ein Transportgut, also z. B. Schock- und Stoß-Ereignisse, Über- oder Untertemperatur, Luftfeuchte-, Licht- oder Druckänderungen – und das auch über einen langen Zeitraum hinweg, beispielsweise zur Schadens-Dokumentation. Denn Frachtgüter sind einer Vielzahl von äußeren Einflüssen ausgesetzt, beispielsweise Stößen, hohen Temperaturen oder unzulässigen Feuchtigkeitswerten. Der Datenlogger ist hierfür mit zwei integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren über Messbereiche von ± 15 g sowie ± 200 g ausgestattet und zeichnet Schocks sowie Stöße mit einer Rate von bis zu 6400 Messungen pro Sekunde auf, was eine lückenlose Dokumentation gewährleistet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Barth GmbH
Gerhard-Meister-Str. 5
D-83342 Tacherting
08621 5050-600
info@barth-maschinenbau.de
www.barth-maschinenbau.de
Firmenprofil ansehen
Habasit GmbH
Babenhäuser Str. 31
D-64859 Eppertshausen
06071 969-0
info.germany@habasit.com
www.habasit.com
Firmenprofil ansehen