Schleiföle

Artikel vom 17. November 2021
Maschinenwerkzeuge

Der spanische Handelsvertreter (li.) und der Geschäftsführer freuen sich über die verbesserte Oberflächengüte (Bild: oelheld).

Seit mehr als 55 Jahren produziert das Unternehmen Jaucar I Fills S.L. in der Nähe von Barcelona Holzbearbeitungswerkzeuge und bietet hierfür auch einen Nachschleifservice an. Die Materialien der Werkzeuge sind Stahl (HSS), Hartmetall und PKD. Anwenderunternehmen, an die das Unternehmen seine Werkzeuge verkauft, sind hauptsächlich in Spanien sowie in anderen europäischen Ländern ansässig. Lange wurde ein lokales Öl verwendet, doch als der spanische Handelsvertreter der oelheld GmbH die Firma besuchte und erläuterte, wie wichtig es sei, das richtige Schleiföl für die Anwendung und Materialien zu verwenden, wurde das Öl genau analysiert: Das zuvor verwendete Öl war bereits trüb und erzeugte viel Schaum sowie Rauch bei der täglichen Bearbeitung. Der Handelsvertreter stellte daraufhin die unterschiedlichen Basisöle, welche auf dem Markt verfügbar sind, sowie die passenden Öle für die Bearbeitung vor. Denn bei ihren Eigenschaften gibt es essenzielle Unterschiede. Nach einer tiefgründigen Beratung entschied sich der Werkzeughersteller bewusst für ein höherwertiges Schleiföl: »Sinto-Grind TC-X 630«, das auf GtL-Basis aufgebaut ist (Gas to Liquid).

Deutlich verbesserte Oberflächengüte

Daraufhin erfolgte eine gründliche Reinigung der verwendeten Maschinen »Vollmer CHD 270« und »Walter Woodtronic C5« sowie der Filter, und die Maschinen wurden mit dem neuen Öl befüllt. Der Unterschied sei bereits am Anfang offensichtlich gewesen, als die Maschinen wieder gestartet wurden: Die Oberflächengüte der Holzbearbeitungswerkzeuge – ob Kreissägeblätter, Bohrer oder Fräser – sei deutlich besser als zuvor gewesen, und es hätte auch keine starke Schaumbildung und Rauchentwicklung mehr während des Schleifprozesses gegeben. Die Maschine laufe mit dem neuen Öl sogar auf einem höheren Niveau. Der Stuttgarter Ölhersteller begründet dies mit der jahrelangen Entwicklung von Additiven, die in allen seinen Schleifölen enthalten sind, wovon Anwenderunternehmen wiederum profitierten: durch höhere Oberflächenqualitäten, höhere Produktivität dank höheren Vorschubs, geringerem Schleifscheibenverschleiß sowie besserer Filtrierbarkeit.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Lamello GmbH Verbindungstechnik
Herrenstr. 4
D-79539 Lörrach
07621 4220380
info@lamello.de
www.lamello.de
Firmenprofil ansehen
Weinig AG, Michael
Weinigstr. 2/4
D-97941 Tauberbischofsheim
09341 860
info@weinig.com
www.weinig.com
Firmenprofil ansehen