Werkzeugsysteme

Artikel vom 1. Februar 2018
Werkzeuge

Der Trend zu Holz-Aluminium-Fenstern ist ungebrochen. Bauherren und Architekten schätzen ihre Robustheit und die funktionelle Vielseitigkeit in großem Maße. Allerdings haftete bisher verwendeten Fenstersystemen immer ein Ruf der geringen Flexibilität und Gestaltungsfähigkeit an. Aus Sicht der Fensterhersteller sind Holz-Alu-Fenstersysteme stets eine Herausforde-rung, wirtschaftlichen Erfolg und Auslegung der Produktionsbedingungen in Einklang zu bringen. Im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsarten wird mit dem neuen Werkzeugsystem »ClimaTrend Style« durch die Produktion auf CNC-Maschinen oder Durchlaufanlagen die Mög-lichkeit geschaffen, Produktionskosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Das modulare Konstruktionsprinzip ist einer der Lösungsansätze, der hinter diesem neuartigen Fenster- und Türensystem steckt. Ob ein Fensterbauunternehmen Holzfenster oder Holz-Alu-Fenster produziert, macht mit dem Werkzeugsystem keinen Unterschied. Die konstruktiven Elemente können in beiden Materialkonzepten gleichwertig genutzt und mit gleichen Werkzeuglösungen umgesetzt werden. Dadurch lassen sich im Fertigungsprozess große Einsparungen erzielen. Gespart werden kann auch in den Bereichen Material und Maschinenzeit. Durch eine minimierte Gesamtansichtsbreite von deutlich unter 100 mm wird dieses System so schlank, dass bereits die daraus entstehenden Material- und Zeiteinsparungen einen wirtschaftlichen Vorteil darstellen. Aus Endverbrauchersicht lässt »ClimaTrend Style« die neuen, schlankeren Profile das Verhältnis von Glas zu Rahmen weitaus vorteilhafter erscheinen. Fensterelemente wirken zier-licher und eleganter. Sie erlauben zudem einen höheren Grad der Gestaltungsmög-lichkeiten durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien und Farben für Außen- und Innenprofile. Dazu kommen mögliche Glasdicken mit bis zu 70 mm, die wiede-rum die Funktionalität in Richtung Schallschutz, Wärmeisolierung und Sonnen-schutz verbessern. Die gesetzlichen Vorgaben in diesen Bereichen werden erfüllt, sodass der Einsatz dieser Fenster sogar in Pas-sivhäusern möglich wird.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Bessey Tool GmbH & Co. KG
Postfach 1154
D-74301 Bietigheim-Bissingen
07142 401-0
info@bessey.de
www.bessey.de
Firmenprofil ansehen
Rudolf Ostermann GmbH
Schlavenhorst 85
D-46395 Bocholt
02871 2550-0
verkauf.de@ostermann.eu
www.ostermann.eu
Firmenprofil ansehen