Winkelaggregat für »Clamex-Nut«

Artikel vom 30. Januar 2022
Hilfsmaschinen und -geräte
Das Winkelaggregat mit zwei Werkzeugausgängen erhöht die Flexibilität bei der Positionierung des Verbinders (Bild: Atemag).

Das Winkelaggregat mit zwei Werkzeugausgängen erhöht die Flexibilität bei der Positionierung des Verbinders (Bild: Atemag).

Der »Clamex«-Verbinder von Lamello ist ein in der industriellen Fertigung oft genutzter Beschlag, dessen Einbringung in die Werkstücke exakt und präzise, aber auch individuell und kostensparend erfolgen muss. Die Position, an der die Nut gefräst werden soll, ist für die Werkzeugführung einer CNC-Maschine jedoch nicht immer erreichbar. Denn soll die Nut für den Verbinder statt in der Kante in der Oberfläche des Werkstücks positioniert werden, reichen selbst die Anwendungsmöglichkeiten einer 5-Achs-Maschine mit einfachem Werkzeughalter oft nicht aus. Die Arbeitsbereiche und die Beschaffenheit der Motorspindel verhindern die Fräsung in einigen Bereichen der zu bearbeitenden Flächen.

»Mono Function Line« und »Duo Function Line«

Um dennoch die Nut maschinell einzubringen, ist die Integration eines Aggregats nötig. Die Nut für die Verbinder kann mit verschiedenen Aggregaten von Atemag maschinell gefertigt werden, ob vertikal in der Oberfläche, am Rand des Werkstücks oder in einem fest definierten bzw. frei definierbaren Winkel. Abhängig vom verfügbaren Platz im Bearbeitungszentrum, der Achse der Maschine und dem Winkel der Fräsung bietet das Unternehmen verschiedene Standardggregate für die Fräsung der Nut an.

Die Standard-Winkelaggregate »Mono Function Line« (ein Werkzeugausgang) und »Duo Function Line« (zwei Werkzeugausgänge) ermöglichen durch die vertikale Position des »Clamex«-Scheibenfräsers und den Spindelaufbau des Aggregats die Positionierung des Verbinders an nahezu jeder Stelle der Platte. Ist eine schräge Position gefragt, können die Standardaggregate »Mono 45° Function Line« für einen fixen 45°-Winkel oder »Vario« für individuelle Winkeleinstellungen integriert werden. Das Nutfräserwerkzeug des jeweiligen Aggregats wird dabei während der Bearbeitung in die Oberfläche eingearbeitet und bei der exakten Tiefe seitlich verschoben.

Durch die modulare Aggregatetechnologie ist der Einsatz der Aggregate laut Hersteller mit gängigen CNC-Maschinen, Robotern und Nestingmaschinen möglich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
SL-Laser GmbH
Dieselstr. 2
D-83301 Traunreut
08669 8638-11
info@sl-laser.com
www.sl-laser.com
Firmenprofil ansehen
Dr. Jessberger GmbH
Jägerweg 5-7
D-85521 Ottobrunn
089 666633-400
info@jesspumpen.de
www.jesspumpen.de
Firmenprofil ansehen