Absaug- und Entstaubungssysteme

Artikel vom 20. Januar 2023
Ver- und Entsorgungsanlagen
Die Absauganlagen für Handwerks- und Industriebetriebe werden individuell konzipiert (Bild: Scheuch Ligno).

Die Absaug- und Entstaubungsanlagen für Handwerks- und Industriebetriebe werden individuell konzipiert (Bild: Scheuch Ligno).

Die Scheuch Ligno GmbH kann mittlerweile auf fast sechs Jahrzehnte Erfahrung in der Lufttechnik zurückblicken. Mit einer neuen standardisierten Steuerung für den Möbelsektor bietet das Unternehmen seinen Kunden jetzt eine schnelle, flexible, kostengünstige und einfach zu bedienende Lösung an. Die neue standardisierte Steuerung ist vorprogrammiert und daher kostengünstiger. Durch die Vorprogrammierung erhöht sich laut Unternehmensangabe auch die Qualität der Steuerung, da Programmierfehler vermieden werden. Neue oder geänderte Maschinen können vom Anwender selbst der Steuerung hinzugefügt werden.

Effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die ausgefeilten Technologien und Verfahren zur Luftreinhaltung des österreichischen Absaugspezialisten wollen hier einen wesentlichen Beitrag leisten. Zum umfangreichen Produktportfolio zählen z. B. Absaug- und Entstaubungsanlagen, Absaugsysteme für die Oberflächenbeschichtung, mechanische und pneumatische Förderanlagen, Silo-Lösungen sowie geprüfte Konzepte für den Brand- und Explosionsschutz. Das Unternehmen entwickelt dabei individuelle Anlagenkonzepte für jede spezifische Anforderung mit Blick auf hohe Effizienz und Reduzierung der Betriebskosten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Nestro Lufttechnik GmbH
Paulus-Nettelnstroth-Platz
D-07619 Schkölen
036694 41-0
info@nestro.de
www.nestro.de
Firmenprofil ansehen
Schuko H. Schulte-Südhoff GmbH
Gewerbepark 2
D-49196 Bad Laer
05424 806-0
info@schuko.de
www.schuko.de
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden