Absauganlagen

Artikel vom 12. Juni 2019
Ver- und Entsorgungsanlagen
Mobilentstauber »Vacomat 140/160 XPe«

Mobilentstauber »Vacomat 140/160 XPe«

Um bestmöglichen Schutz vor Feinstäuben in der Produktionsluft zu erreichen, müssen Emissionen am besten komplett vermeiden werden. Genau hier sieht Schuko noch »Luft nach oben«. Als Hersteller von Absaug- und Filtertechnik entwickelt das Unternehmen seit über 50 Jahren Technik für Handwerks- und Industrieanforderungen und präsentierte erstmalig auf der Ligna 2019 eine neue Generation von Membranfilterschläuchen. Für die Messe hat das Unternehmen den mobilen Entstauber »Vacomat 140/160 XPe« mit dieser Neuausstattung bestückt und vorgestellt. Mit dieser Technik kommt das Unternehmen nach eigenen Angaben dem Ziel schon sehr nahe: feinstaubfrei bei einem Abscheidegrad von 99,95 % aller Partikel > 0,1 Mikrometer. Grundlage ist die besonders hochwertige Materialverarbeitung in Hepa-Qualität.

Großentstauber »Vacomat 350 XP Twin«. Bild: Schuko

Großentstauber »Vacomat 350 XP Twin«. Bild: Schuko

Von der Leistung konnten sich die Messebesucher auch beim Großentstauber »Vacomat 350 XP Twin« überzeugen, der live für die Absaugung des gegenüberliegenden Messestands der Altendorf-Gruppe sorgte. Das abgeschiedene Staub- und Spänematerial wurde in einem Spänebehälter aufgefangen und platzsparend von einer »Compacto«-Brikettierpresse verdichtet. Schwerpunkt des Messeauftritts war jedoch die Technik der industriellen Filtergeneration »Validus«. Diese kann als individuell geplanter Einzel- oder Reihenfilter Luftmengen von über 300.000 m³/h fördern. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Beratung für Sonderausstattungen im Bezug auf Energieeffizienz und Fördermittel, Brand- und Explosionsschutz sowie Lärmschutz und Automatisierung gelegt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie