Alleinarbeitsschutz

Artikel vom 2. Dezember 2021
Umwelt-, Brand- und Arbeitsschutzausrüstungen

Die Alleinarbeitsschutz-App kann auf ausgewählten Endgeräten bereits bei Auslieferung vorinstalliert werden (Bild: Ecom Instruments).

Unternehmen, die Alleinarbeitende einsetzen, müssen gewährleisten, dass diese jederzeit geschützt sind. Dabei ist es wichtig, dass im Notfall schnell Hilfe angefordert werden kann und der genaue Standort der Person ermittelt wird. Ecom Instruments hat daher die App »eSentinel« als Werkzeug für Alleinarbeitende oder bei Einsätzen mit erhöhtem Risiko entwickelt. Dabei werden laut Anbieter lediglich ein mobiles Endgerät und die App benötigt. Bei Endgeräten des Unternehmens wie dem »Smart-Ex 02« oder dem »Tab-Ex 02« ist die App mit der roten Notfalltaste an der Hardware verknüpft. Bei Drittanbieter-Hardware ist ein roter Notfallbutton auf dem Bildschirm vorhanden. So kann in einer Gefahrensituation schnell per Knopfdruck eine Alarmbenachrichtigung abgesetzt werden. Für Arbeitseinsätze, bei denen aus Sicherheitsgründen der Aufenthalt nur für einen kurzen Zeitraum möglich ist, z. B. bedingt durch extreme Temperaturen oder giftige Gase, verfügt die App über eine Timer-Funktion. Vor Betreten des Bereichs wird die vorgegebene Zeit eingestellt, und sobald sie verstrichen ist, benachrichtigt die Anwendung die Person, bevor der Alarm ausgelöst wird. Diese sogenannte Vor-Alarm-Benachrichtigung kann das Personal per Knopfdruck deaktivieren. Geschieht dies nicht, löst die App einen echten Alarm aus.

Gyroskop-Daten für mehr Sicherheit

Auch ohne Zeitlimit verarbeitet die App automatisch verschiedene Daten, die spezielle Sensoren an der Hardware zur Verfügung stellen. Wird eine Anomalie von einem dieser Sensoren festgestellt, löst die App einen Vor-Alarm aus. Dies ist z. B. der Fall, wenn vom Gyroskop eine Änderung des Neigungswinkels in eine vordefinierte Position erkannt wird. Auch wenn das Endgerät über einen bestimmten Zeitraum keine Bewegung registriert, was an einer Bewegungsunfähigkeit liegen könnte, wird ein Vor-Alarm ausgelöst. Erfolgt auf diesen keine Reaktion, informiert die App selbstständig die vorher festgelegte Stelle per E-Mail, SMS oder Anruf. Wird eine Alarmbenachrichtigung abgesetzt, ermittelt die App automatisch den Standort des Geräts per GPS und übermittelt diesen an die definierten und zu alarmierenden Stellen. Im normalen Betrieb werden keine GPS- oder sonstigen persönlichen Daten im Hintergrund erhoben oder gespeichert.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Scheuch Ligno GmbH
Mehrnbach 116
A-4941 MEHRNBACH
0043 7752 905-8000
office@scheuch-ligno.com
www.scheuch-ligno.com
Firmenprofil ansehen
Schuko H. Schulte-Südhoff GmbH
Gewerbepark 2
D-49196 Bad Laer
05424 806-0
info@schuko.de
www.schuko.de
Firmenprofil ansehen