Aufteilsäge

Artikel vom 25. März 2020
Sägemaschinen
Die neue Aufteilsäge »fh 4«. Bild: IMA

Die neue Aufteilsäge »fh 4«. Bild: IMA

Die neue Aufteilsäge »fh 4« wurde von IMA Schelling für das anspruchsvolle Handwerk und als Einstieg in die industrielle Produktion entwickelt. Sie vereint laut Hersteller Präzision und bestmögliche Schnittführung mit Automatisierung und optimierten Abläufen für eine hohe Produktivität. Ein Sägemotor mit einer Leistung von 18 kW gestattet die Bearbeitung selbst ausgefallener Holzplattentypen. Für die Säge ist die neueste Version der Schnittplanoptimierungssoftware »HPO 6.0« verfügbar, die in nahezu unveränderter Rechenzeit gleich mehrere Lösungsvorschläge berechnet und grafisch darstellt.

Die Säge bewältigt sowohl Einzelschnitte als auch große Pakete. Ein zusätzlicher »Duplus2«-Einschubwagen gestattet das gleichzeitige Aufteilen von Streifen verschiedener Querschnitte. Kombiniert mit einem separaten Abschiebewagen lässt sich die Leistung der Säge um bis zu 20 % steigern. Die Beschickung der Aufteilsäge erfolgt wahlweise über das Flächenlager »vs« mit automatischer Resterückführung oder über eine automatische Abschieberbeschickung. Im Beschickungsbereich verfügt die Säge über eine automatische Etikettierung. Doppelstreifenausrichter garantieren höchstmögliche Winkelgenauigkeit.

Wie alle Plattenaufteilanlagen des Unternehmens ist auch dieses Modell mit dem energiesparenden »Evolution«-Antriebskonzept mit integriertem Späneleitsystem ausgerüstet. Es gestattet trotz seiner kompakten Bauweise und großen Motorleistung hohe Sägeblattüberstände. Das integrierte Späneleitsystem sorgt für den Abtransport der Sägespäne, eine verringerte Staubentwicklung und eine saubere Maschine.

Software zur Schnittplanoptimierung

Mit der neuen Softwareversion zur Schnittplanoptimierung kann aus mehreren Optimierungslösungen gewählt werden. Bild: IMA

Mit der neuen Softwareversion zur Schnittplanoptimierung kann aus mehreren Optimierungslösungen gewählt werden. Bild: IMA

Die jüngste Version der Software zur Schnittplanoptimierung »HPO 6.0« bietet Anwendern die Möglichkeit, aus mehreren Optimierungslösungen zu wählen. Neben den üblichen Ergebnissen für geringsten Verschnitt und kürzeste Produktionszeit stellt das Programm weitere Alternativen zur Verfügung. Per Mausklick kann der Anwender daraus die beste Produktionslösung für die jeweiligen Anforderungen wählen. Dabei soll die grafische Anzeige der verschiedenen Vorschläge die Auswahl erleichtern. Laut Hersteller benötigt die Software für die verschiedenen Lösungsvorschläge kaum mehr Rechenzeit.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Mafell AG
Beffendorfer Str. 4
D-78727 Oberndorf a.N.
07423 812-0
mafell@mafell.de
www.mafell.de
Firmenprofil ansehen
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Paul Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Max-Paul-Str. 1
D-88525 Dürmentingen
07371 500-0
info@paul.eu
www.paul.eu
Firmenprofil ansehen