Automatisiertes Hochregallager

Artikel vom 15. Februar 2023
Materialtransport, -Förderung, -Lagerung
Das neue Logistikzentrum verfügt über ein elfgassiges Hochregallager für rund 38.800 Palettenstellplätze (Bild: Mlog).

Das neue Logistikzentrum verfügt über ein elfgassiges Hochregallager für rund 38.800 Palettenstellplätze (Bild: Mlog).

Im österreichischen Hohenems hat Kardex Mlog als Generalunternehmer für die auf Bewegungssysteme für Möbel spezialisierte Grass-Gruppe ein hochautomatisiertes Hochregallager mit rund 38.800 Palettenstellplätzen gebaut. Zu den Besonderheiten gehören eine vollautomatische Lkw-Entladung, eine effiziente Ware-zur-Person-Kommissionierung mit einem Kommissionierpuffer und zwei Warenausgangspuffer. Das Distributionszentrum wurde am 1. Juni 2020 in Betrieb genommen, das Investitionsvolumen betrug 70 Millionen Euro.

Durchschnittlich 800 Paletten am Tag

Bereits das Entladen der Lkw und das anschließende Einlagern der durchschnittlich 800 Paletten pro Tag läuft vollautomatisch. Die Auflieger der gruppeneigenen Sattelzüge verfügen über eine im Boden versenkte Fördertechnik. Mit dem Andocken wird die mobile mit der stationären Fördertechnik verbunden und das Entladen beginnt, die Paletten rollen automatisch aus den Fahrzeugen. Nach rund drei Minuten ist der Auflieger leer. Jede Palette ist mit einem QR-Code versehen, der auf dem Weg in das elfgassige Hochregallager automatisch ausgelesen und mit den Daten im Warenwirtschaftssystem abgeglichen wird. Ist alles in Ordnung, wird die Palette direkt über eine Förderstrecke zum Aufnahmepunkt des Hochregals transportiert, wo sie von einem der 11 Regalbediengeräte (RBG) empfangen und auf eine der 22 Regalebenen gehoben wird. Die RBG sind 34 m hoch und schaffen bis zu 40 Doppelspiele pro Stunde.

Die Ware-zur-Person-Kommissionierung findet an zwei ergonomisch optimierten Pickplätzen statt. Diese befinden sich auf einer Bühne, die vom Erdgeschoss über acht Scherenhubtische mit den Quellpaletten versorgt werden. Das Personal kann sich diese Lage für Lage in der bestmöglichen Höhe andienen lassen und die Packstücke mit Vakuumhebern auf die Zielpalette schichten. Jeder Kommissionierplatz verfügt über stationäre und mobile Anzeigeeinheiten, die das Personal visuell anleiten sowie weiterführende Informationen zum aktuellen Pick und dem Arbeitsvorrat liefern.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Barbaric GmbH
Pummererstr. 12
A-4020 LINZ
0043 732 779800
office@barbaric.at
www.barbaric.at
Firmenprofil ansehen
AL-Ko Therm GmbH
Hauptstr. 248-250
D-89343 Jettingen-Scheppach
08225 39-0
info.therm@alko-air.com
www.alko-airtech.com
Firmenprofil ansehen