Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch übernimmt Lehrbereich an der TH Rosenheim

Artikel vom 26. Oktober 2021
Ausbildung und Fortbildung

Zum Wintersemester 2021/22 übernahm Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch den Lehrbereich an der Fakultät für Holztechnik und Bau der TH Rosenheim.

Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch (li.) bei der Vereidigung mit TH-Präsident Prof. Dr. h. c. Heinrich Köster (Bild: Janine Jess).

Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch (li.) bei der Vereidigung mit TH-Präsident Prof. Dr. h. c. Heinrich Köster (Bild: Janine Jess).

Als Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr.-Ing. Küppersbusch werden die Themen Digitalisierung im Bauwesen/digitales Bauen, BIM (Building Information Modeling) und Lean Construction genannt. Er wolle diese Bereiche sowohl in Lehre als auch Forschung an der Fakultät für Holztechnik und Bau der TH Rosenheim weiterentwickeln und vorantreiben.

Prof. Küppersbusch studierte Bauingenieurwesen an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem Schwerpunkt Baubetrieb und promovierte an der Universität Stuttgart. In seiner beruflichen Laufbahn sammelte er Erfahrungen im In- und Ausland und war dabei für namhafte Ingenieurbüros, Generalunternehmen und ausführende Bauunternehmen u. a. mit den Aufgabenschwerpunkten Planung, Bau- und Projektleitung, technischer Innendienst und Digitalisierung betraut. Bis zum Wechsel an die TH Rosenheim war er als Leiter Lean Construction bei einem führenden Bauunternehmen für Innenausbau tätig.

»Ich freue mich besonders auf die praxisorientierte Lehre an der Fakultät für Holztechnik und Bau durch die Weitergabe meiner Erfahrungen und meines Fachwissens an die Studierenden und auf die neuen Kolleginnen und Kollegen«, wird Prof. Küppersbusch mit Blick auf den Start seiner Tätigkeit an der Hochschule zitiert.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
DPS Software GmbH
Esslinger Str. 7
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 797310-0
info@dps-software.de
www.dps-software.de
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden