Hightech-Möbelfertigteile

Artikel vom 14. Dezember 2023
Elemente und Teile aus Holz, Kunststoff und Metall
Blick in die Produktionshalle für Verbundplatten am Standort Weier in Kirchdorf (Bild: erform).

Blick in die Produktionshalle für Verbundplatten am Standort Weier in Kirchdorf (Bild: erform).

Der Anbieter von Möbelfertigteilen erform feiert in diesem Jahr 125-jähriges Firmenbestehen. Die im Jahr 1898 in Wallern/Böhmerwald gegründete Schreinerei galt damals als eine der modernsten Werkstätten im Umkreis und lieferte Möbel, Innenausbau- sowie Drechslerartikel. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb in Bayern wiederaufgenommen und das Portfolio im Laufe der Jahre stark ausgebaut. Heute beschäftigt das Unternehmen 100 Mitarbeitende und ist auf hochwertige Möbelfertigteile, Postforming und Freiformteile spezialisiert.

Komplette Modernisierung

Zum Leistungsumfang zählen v. a. Möbelfronten mit Superglanz-, Supermatt- sowie HPL- und CPL-Oberflächen. Von den hochabriebfesten, stoß- und kratzfesten HPL/CPL-Dekoren lagert das Unternehmen über 500 Varianten, von Uni bis Holzrepro in unterschiedlichen Glanzgraden und Strukturen. Um die steigende Nachfrage nach matten sowie Hochglanz-Möbeloberflächen bedienen zu können, wurde in Kirchdorf am Inn ein zweites Werk eröffnet. Zwei Hallen mit insgesamt 5200 m² Nutzfläche dienen der Lagerung der großen Mengen an Trägerplatten und Beschichtungsmaterialien. Ebenso wurde die Flächenbeschichtungsanlage dorthin verlagert und gleichzeitig technisch auf den neuesten Stand gebracht. So konnte der Betrieb eine deutliche Leistungssteigerung und eine Erhöhung der Kapazität erreichen.

Die Kundenwünsche zu Möbelfertigteilen entwickelten sich zunehmend in Richtung Freiformteile mit Bekantung. Daher hat der Beitrieb in ein leistungsfähiges 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit integrierter Bekantung investiert und bietet Freiformteile auch in Losgröße 1 an. Die Datenübernahme erfolgt über ein aktuelles CAD/CAM-System. Zudem werden damit komplexe Freiformteile aus Verbundwerkstoffen präzise mit Bohr- und Fräsbearbeitungen sowie Schmalflächenbeschichtungen ausgeführt. Im vergangenen Jahr wurde der gesamte Fertigungsablauf im Stammwerk Simbach zur Verbesserung der Intralogistik umstrukturiert. So produziert der Betrieb mithilfe von zertifizierten Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen analog ISO 9001, ISO 14001, PEFC und FSC genau die Qualität, die seine namhaften Kunden erwarten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Rudolf Ostermann GmbH
Schlavenhorst 85
D-46395 Bocholt
02871 2550-0
verkauf.de@ostermann.eu
www.ostermann.eu
Firmenprofil ansehen
Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
Im Kissen 19
D-59929 Brilon
02961 770-0
info-bri@egger.com
www.egger.com
Firmenprofil ansehen
Dr. Jessberger GmbH
Jägerweg 5-7
D-85521 Ottobrunn
089 666633-400
info@jesspumpen.de
www.jesspumpen.de
Firmenprofil ansehen