Intelligente Ergonomietechnik

Artikel vom 3. Juni 2020
Teile und Beschläge vorwiegend aus Metall

Wer viel am Schreibtisch arbeitet, hat Rücken – ein weit verbreitetes Phänomen unserer modernen Gesellschaft, das oft schon in der Schule beginnt.

Moderne, ergonomische Steh-Sitz-Arbeitsplätze rücken die Gesunderhaltung in den Fokus. Bilder: Kesseböhmer Ergonomietechnik

Moderne, ergonomische Steh-Sitz-Arbeitsplätze rücken die Gesunderhaltung in den Fokus. Bilder: Kesseböhmer Ergonomietechnik

Dem setzt Kesseböhmer Ergonomietechnik, Spezialist für Steh-Sitz-Arbeitsplätze, einige Argumente entgegen. Die Technik für moderne, ergonomische Steh-Sitz-Arbeitsplätze rückt die Gesunderhaltung in den Fokus und sorgt dafür, dass der Arbeitsplatz dem Menschen passt und er sich wohlfühlt. Denn wer gesünder arbeitet, ist seltener krank. Das Angebot reicht dabei von leichtgängigen Hubsäulen über innovative Steuerungssysteme für Tischgestelle bis hin zu ganzheitlichen Facility-Management-Lösungen.

Der Schreibtisch als Solitär oder im System als teamworkfähige Bench-Lösung für zwei, vier und mehr Kollegen, ein Gruppenarbeitsplatz, der sich mit nur einem Handgriff in ein liftbares Whiteboard für eine Präsentation verwandelt und anschließend weggerollt sowie platzsparend verstaut werden kann, oder Loungetische für die kreative Atmosphäre – moderne Lösungen passen sich individuell und schnell an die Mitarbeiter und deren Aufgaben an.

Bei Kesseböhmer Ergonomietechnik steht dabei die leichtgängige, leise und stufenlose Höhenverstellung an erster Stelle – wahlweise elektromotorisch und mit einem Sensor, der Kollisionen vermeidet, oder stromlos über eine Gasdruckfeder. Neuste Hydro-Lift-Technologie verbirgt sich in filigranen Säulen und sorgt dafür, dass sich Tische schon durch ganz leichten Druck heben, senken und arretieren lassen.

Clevere Montagelösung

Mit „SnapX« stellt Kesseböhmer Ergonomietechnik eine Lösung für die schnelle und werkzeuglose Montage via spielfreier Klickverbindung vor. Die Anforderung war, ein Klick-System zu entwickeln, das eine einfache und werkzeuglose Montage der elektromotorischen Säulen in den Plattenrahmen ermöglicht. Die Büromöbelhersteller können mit diesem Montagekonzept Zeit beim Aufbau vor Ort und Kosten in der Logistik einsparen.

Da das Geräusch weniger an Klicken, sondern eher an Schnappen erinnerte, erhielt das Klick-System kurzerhand seinen prägnanten Namen »SnapX«. Die Funktionsweise ist sehr einfach: Das System ist eine Art flacher Aufsatz am oberen Ende der Säule. Diese nimmt man, hängt sie auf der im Plattenrahmen innenliegenden Achse ein und kippt sie, bis sie mit einem Klick eingeschnappt ist. Die Säule ist dann spielfrei und in der richtigen Position fixiert. Sollte sie ersetzt werden müssen, funktioniert der Austausch genauso werkzeuglos in umgekehrter Form.

Für Möbelhersteller schafft diese Lösung der einfachen, schnellen und werkzeuglosen Montage von Hubsäulen vor Ort einen großen Mehrwert. Denn oft handelt es sich bei Arbeitsplatzausstattungen um Großaufträge, bei denen kürzere Aufbauzeiten bares Geld bedeuten. Hier setzt das neue, zeitsparende Montagekonzept an. Der Büromöbelhersteller kann in seinem Werk die Tischplatten vormontieren, sie anschließend platzsparend gestapelt verladen und mit den Säulen, die sich separat in Gitterboxen befinden, zum Zielort transportieren. Das Ergebnis ist eine deutliche Volumenreduktion.

Die einfache, schnelle und werkzeuglose Montage von Hubsäulen spart Zeit und damit Geld.

Die einfache, schnelle und werkzeuglose Montage von Hubsäulen spart Zeit und damit Geld.

Die große Freiheit

Das pneumatische Tischgestell »FlexiLift« passt sich schnell, leise und stufenlos dem ergonomischen Bedarf des Schreibtischarbeiters an. Durch die neue Spezial-Gasdruckspeichertechnik kann nun erstmalig auch die Traglast des Tisches nachträglich variabel verändert werden. Dadurch wird nicht nur die Flexibilität erhöht, sondern auch das nachträgliche Anbringen von Trennwänden, Akustikelementen und Computerhalterungen ermöglicht.

Darüber hinaus benötigt das Tischgestell keine Stromversorgung. Die jährliche Wartung – wie sie das Gesetz für elektrische Gestelle vorschreibt – entfällt also. Auch das besonders geringe Lager- und Transportvolumen trägt dazu bei, dass die Lösung den ökologischen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Hawa Sliding Solutions AG
Untere Fischbachstrasse 4
CH-8932 Mettmenstetten
0041 44 787 17 17
info@hawa.com
www.hawa.com
Firmenprofil ansehen
Hettich Marketing- und Vertriebs GmbH & Co. KG
Vahrenkampstr. 12-16
D-32278 Kirchlengern
info@hettich.com
www.hettich.com
Firmenprofil ansehen