Linienlaser

Artikel vom 10. November 2021
Automatisierung/Steuerungstechnik

Der Linienlaser ist nur ein Beispiel aus dem breiten Produktspektrum des Unternehmen (Bild: Z-Laser).

Der Linienlaser »ZAT« des Herstellers Z-Laser GmbH im stabilen Metallgehäuse ist laut Angabe des Unternehmens sowohl für den mobilen Einsatz als auch für die Verwendung an Bohr- und Montageanlagen im industriellen Möbelbau geeignet. Die Stromversorgung, eine handelsübliche Batterie der Bauform AA, sitzt direkt unter der Verschraubung. Mit einem kleinen Taster am Gehäuseende wird das Gerät in Betrieb genommen. Der Laser erzeugt eine rote, gut sichtbare Linie auf den Korpusteilen für die bestmögliche Positionierung.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Weinig AG, Michael
Weinigstr. 2/4
D-97941 Tauberbischofsheim
09341 860
info@weinig.com
www.weinig.com
Firmenprofil ansehen
Barbaric GmbH
Pummererstr. 12
A-4020 LINZ
0043 732 779800
office@barbaric.at
www.barbaric.at
Firmenprofil ansehen
Rivatec GmbH
Berliner Str. 56a
D-31737 Rinteln
05751 9671434
info@rivatec.eu
www.rivatec.eu
Firmenprofil ansehen