Lösbare Möbelverbinder

Artikel vom 14. Oktober 2021
Sonstige

Der neue Möbelverbinder mit flexiblen Positionierbolzen lässt sich einfach montieren, aber ebenso auch wieder demontieren (Bild: Lamello).

Lamello stellt einen lösbaren Verbindungsbeschlag auf Basis der P-System Verankerung vor. Der »Clamex P-14 Flexus« wird über einen Hebel verbunden und hat somit alle bestehenden Vorteile vom P-System, darunter der schnelle werkzeuglose Einbau, die Schiebetoleranz, die Verdrehsicherheit und die Stapelbarkeit. Neu sind die flexiblen Positionierbolzen, somit stehen keine starren Elemente des Verbinders vor. Diese Neuerung ermöglicht das nachträgliche Montieren von Werkstücken in bestehende Elemente und vereinfacht so maßgeblich die Aufbaureihenfolge. Die Positionierbolzen dienen als Positionier- wie auch als Befestigungselement der Werkstücke. Damit werden fixe Fachböden in Position gehalten, während mit dem Sechskant-Stiftschlüssel die Werkstücke zusammengezogen werden. Durch die beidseitige Schräge der Positionierbolzen kann das Werkstück auch wieder demontiert werden. Die Positionierbolzen rasten problemlos im Gegenstück ein, wodurch auch Elemente mit 90°-Gehrungen einfach zu montieren sind.

Hervorgehoben werden solche Eigenschaften des neuen Möbelverbinders wie flexible Aufbaureihenfolge – bewegliche Positionierbolzen erlauben frei wählbare Aufbaureihenfolge; einfache Ausrichtung – bewegliche Positionierbolzen richten das Werkstück aus und halten es in Position sowie vielseitige Montage – abgeschrägte und bewegliche Positionierbolzen erlauben das beidseitige Ein- und Auskippen vom Werkstück. Der neue Möbelverbinder ist vorzugsweise für Anwendungen im Möbel-, Innenaus-, Laden-, Küchen- und Messebau vorgesehen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Lamello GmbH Verbindungstechnik
Infos zum Unternehmen
Lamello GmbH Verbindungstechnik
Herrenstr. 4
D-79539 Lörrach

07621 4220380

Firmenprofil ansehen