Mattlackierungen

Artikel vom 28. April 2020
Lacke, Beizen, Zubehör

Stumpfmatte Oberflächen liegen im Trend: Hesse bietet hierfür die neue »Fantastic-Clear«-Serie.

Bei Möbeln und Inneneinrichtungen zieht der Trend nach stumpfmatten Oberflächen deutlich an und es wird immer häufiger auf den Glanz verzichtet. Wer den coolen, trendigen Look liebt, wählt matte Fronten. Moderne Rezepturen ermöglichen heute Mattlackierungen mit den gleichen Gebrauchseigenschaften wie bei konventionellen Glanzgraden. Antifingerprint und easy-to-clean können heute auch bei matten Lacksystemen gewährleistet werden. Auch das früher gefürchtete starke Aufglänzen bei stumpfmatten PUR-Oberflächen im Vergleich zu matten Oberflächen gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Dem neuen Trend folgend hat der Lacke- und Beizenspezialist Hesse seine »Fantastic«-Familie erweitert: der »Fantastic-Clear« in ultramatt. Die neue Serie ist gekennzeichnet durch eine einfache Verarbeitung auch an senkrechten Flächen und eine universelle Einsetzbarkeit, auch für stark frequentierte Bereiche.  Zudem punktet sie laut Hersteller mit sehr guten Haftungseigenschaften auch auf kritischen und gebleichten Hölzern. Durch die vielseitigen Applikationsmöglichkeiten auf allen gängigen Holzarten und der unkomplizierten Verarbeitung eignet sich »Fantastic-Clear ultramatt« besonders als Abschlusslack auf PUR-Grundierungen oder zur Verarbeitung im klassischen Schichtaufbau. Hervorgehoben werden die Kombination als ultramatter Abschlusslack auf »Fantastic-Color« mit einer samtweichen Oberflächenhaptik und die hohe chemische und mechanische Beständigkeit gemäß DIN 68861-1B.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Logo Hesse GmbH & Co. KG
Infos zum Unternehmen
Hesse GmbH & Co. KG
Warendorfer Str. 21
D-59075 Hamm

02381 963-00

Firmenprofil ansehen