Möbelgleiter

Artikel vom 24. Juni 2019
Teile vorwiegend aus Kunststoff
Die neu entwickelten »Ecofriendliy«-Komponenten. Bild: Wagner System

Die neu entwickelten »Ecofriendliy«-Komponenten. Bild: Wagner System

Sie sind die »grüne« Alternative zu herkömmlichen Rollen, Rädern und Möbelgleitern aus Kunststoff: die neu entwickelten »Ecofriendly«-Komponenten von Wagner, die das Unternehmen erstamals auf der Interzum 2019 präsentierte, zeichnen sich nicht nur durch eine natürliche Holzanmutung, sondern auch durch eine positive Energiebilanz aus. Sie werden im Spritzgussverfahren energieeffizient und emissionsarm aus einem ressourcenschonenden, speziellen Bio-Compound gefertigt, das laut Hersteller bis zu 80 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Optisch vermitteln die so hergestellten Komponenten ebendiesen Eindruck: die beigemischten, regenerativen Bestandteile sind einer Holzstruktur ähnlich sichtbar. »Ecofriendly« bedeutet, auf einen hohen Anteil fossiler Rohstoffe zu verzichten und dafür sich erneuernde Werkstoffe in die Produktentwicklung einzubinden. Beispiele sind die Möbel-Doppelrolle »RO 39 Ecofriedly« und die tauschbaren Gleitaufsätze des »Syno Slim«. Auch »Quickclick«-Basisteile sind als »Ecofriendly«-Varianten erhältlich.

Die neuen Varianten für feingliedrige Drahtgestelle ergänzen die Serie »Filigrano«. Bild: Wagner System

Die neuen Varianten für feingliedrige Drahtgestelle ergänzen die Serie »Filigrano«. Bild: Wagner System

Das Unternehmen stellte auf der Messe auch neuentwickelte Varianten für feingliedrige Drahtgestelle der Serie »Filigrano« aus dem »Quickclick«-System vor. Konzipiert mit einer grazilen Sattelung, sind laut Hersteller die in ihren Dimensionen auf das absolute Minimum reduzierten Premium-Komponenten eine ästhetisch wie technisch überzeugende Gleiterlösung für zeitgemäßes, feingliedriges Stuhl- und Möbeldesign. Zur Verfügung stehen aktuell sechs Modelle für die Drahtdurchmesser 8, 10, 12, 14, 16 und 18 mm. Alle Modelle bestehen aus einer Basisaufnahme und einem kompatiblen Gleitaufsatz. Die Basis ist mit einem Fixierungszapfen ausgestaltet und wird einfach durch Ein- bzw. Aufstecken am Drahtgestell befestigt. Die Sattelung der Basis umschließt dabei den Draht und sorgt für festen und sicheren Halt. Anschließend wird ein passender Gleitaufsatz im Durchmesser 13 oder 17 mm aufgeklickt. Für komfortables und schonendes Bewegen auf  verschiedenen Bodenoberflächen stehen Gleitaufsätze in unterschiedlichen Ausführungen bzw. in unterschiedlichen Materialien zur Verfügung.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie