Nachhaltige Spanplatte von Pfleiderer

Artikel vom 27. Oktober 2022
Platten

Mit der neuen Spanplatte »OrganicBoard P2« verbessert Holzwerkstoffhersteller Pfleiderer die Nachhaltigkeit.

Die neue Platte ist beidseitig melaminbeschichtet und basiert auf einem nachhaltigen Holzmix (Bild: Pfleiderer).

Die neue Platte ist beidseitig melaminbeschichtet und basiert auf einem nachhaltigen Holzmix (Bild: Pfleiderer).

Die neue dekorative Platte »OrganicBoard P2« für den Möbel- und Innenausbau basiert auf einem natürlichen und regenerativen Rohstoffkonzept. Durch den Einsatz des biogenen Leims »OrganicGlue« kann laut Angabe von Pfleiderer die Nutzung fossiler Ressourcen bei der Herstellung um ca. 50 % reduziert werden.

Grundlage der Neuentwicklung ist die 2021 veröffentlichte Nachhaltigkeitsstrategie »Natürlich nachhaltig«, in der Pfleiderer sich u. a. dazu verpflichtete, bis 2025 mindestens 10 % des jährlich produzierten Volumens an Spanplatten unter Verwendung von Bioharzen zu fertigen. Mit dieser Erweiterung des nachhaltigen Portfolios möchte das Unternehmen einen weiteren Beitrag zur Erreichung einer besseren Klimabilanz leisten.

Mehr Nachhaltigkeit durch biogene Rohstoffe

Die melaminbeschichtete dekorative Platte basiert auf einem ressourcenschonenden, nachhaltigen Holzmix – auf Wunsch mit FSC- oder PEFC-Zertifizierung. Wie alle Produkte von Pfleiderer ist auch die neue Platte zuverlässig zu verarbeiten und bietet eine hohe Gestaltungsfreiheit – dank uneingeschränkter Dekor- und Strukturauswahl des »DST Express«-Lager- und Schnelllieferprogramms.

Der neue Leim »OrganicGlue« wird aus biogenen Rohstoffen hergestellt, die in anderen Industrien als Kopplungsprodukte entstehen. Das trägt zu einer verbesserten Nachhaltigkeit bei und spart laut Pfleiderer rund 20 m³ Erdgas bei der Produktion von 1 m³ der neuen Spanplatte ein. Durch die Verwendung des biogenen Leims werde die Herstellung zudem weitgehend von der Versorgungslage für Erdgas und Harnstoff entkoppelt.

»OrganicBoard P2« wird in den Plattenformaten 5310 / 2655 mm x 2100 mm und in den Stärken 16, 18, 19 und 22 mm angeboten, weitere Stärken sind auf Anfrage erhältlich. Neben den ökologischen und gestalterischen Vorteilen ist die neue Platte besonders pflegeleicht und antimikrobiell. Hinsichtlich der technischen Eigenschaften sowie der Be- und Verarbeitbarkeit bestehen laut Hersteller keinerlei Einschränkungen zum bisherigen Standard »DecoBoard P2«

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Rudolf Ostermann GmbH
Schlavenhorst 85
D-46395 Bocholt
02871 2550-0
verkauf.de@ostermann.eu
www.ostermann.eu
Firmenprofil ansehen
Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
Im Kissen 19
D-59929 Brilon
02961 770-0
info-bri@egger.com
www.egger.com
Firmenprofil ansehen
M. Kaindl GmbH
Kaindlstr. 2
A-5071 WALS
0043 662 8588-0
sales@kaindl.com
www.kaindl.com
Firmenprofil ansehen