Nass-/Trockensauger

Artikel vom 25. Mai 2018

Kärcher stellt eine neue Generation Nass-/Trockensauger mit verbesserter automatischer Filterabreinigung (»TACT«) vor. Die Saugleistung der Modelle »NT 30/1 Tact L«, »NT 30/1 Tact Te L«, »NT 40/1 Tact Te L« und »NT 50/1 Tact Te L« bleibt selbst bei großen Feinstaubmengen konstant hoch. Dank des »TACT«-Systems wird der Flachfaltenfilter des Saugers automatisch mittels schlagartiger Luftstromumkehr abgereinigt – ohne Arbeitsunterbrechung oder spürbaren Saugkraftverlust. Die veränderte Luftführung im Inneren des Geräts sorgt dafür, dass der Staub mit einem größeren Luftvolumen als bislang effizient ausgeblasen wird. Über den zentralen Drehschalter kann der Anwender das Intervall der Abreinigung bei 15 oder 60 Sekunden festlegen – je nach Staubanfall. Das überarbeitete Zubehör und durchdachte Details erleichtern die Anwendung. Dank des in den Krümmer eingearbeiteten Gummimaterials liegt der Griff komfortabel in der Hand und die größeren Clips an der Bodendüse erleichtern den schnellen werkzeuglosen Wechsel der Einsätze für Nass- bzw. Trockenanwendungen. Auf dem flachen, rutschfesten Saugerkopf finden Werkzeugkoffer sicheren Halt und das Zubehör wird am Gerät in dafür vorgesehenen Aussparungen sicher aufbewahrt. Große Lenkrollen aus Metall und ein Stoßfänger am vorderen Teil des Gehäuses sorgen selbst bei rauen Umgebungsbedingungen für eine lange Lebensdauer. Alle Modelle besitzen die Zertifizierung für die Staubklasse L. Die »Te«-Varianten sind mit einer Steckdose ausgestattet, an die ein Elektrowerkzeug angeschlossen werden kann. Sobald man es einschaltet, setzt sich auch die Saugturbine in Betrieb.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie