Neue Geschäftsstelle in der Türkei von Dieffenbacher eröffnet

Artikel vom 9. Februar 2021
Komplettanlagen zur Herstellung von Holzwerkstoffplatten
Işık Zorcu vor der im Bau befindlichen Anlage im neuen MDF-Werk von Camsan Ordu in Ordu, Türkei (Bild: Dieffenbacher).

Işık Zorcu vor der im Bau befindlichen Anlage im neuen MDF-Werk von Camsan Ordu in Ordu, Türkei (Bild: Dieffenbacher).

Zum Ausbau der Geschäftsbeziehungen in der Türkei hat die Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagenbau aus Eppingen bereits im September 2020 eine Geschäftsstelle in der Türkei eröffnet und Herrn Işık Zorcu zum Projektleiter für die regionale Geschäftsfeldentwicklung ernannt.

Herr Zorcu ist laut Angabe des Unternehmens in der türkischen Holzwerkstoffindustrie sehr bekannt und verfügt über eine langjährige Erfahrung durch seine Arbeit für verschiedene Holzwerkstoffhersteller.

Angesichts der laufenden Montage der neuen MDF-Gesamtanlage bei Camsan Ordu und in der Erwartung, dass der türkische Holzwerkstoffmarkt weiterhin wachsen wird, hat sich der Maschinenhersteller dazu entschieden, seine Geschäftstätigkeit in der Türkei zu verstärken. Aufbauend auf den bisherigen Verkaufserfolgen, die gemeinsam mit dem langjährigen Partner Hanex erzielt wurden, soll Herr Zorcu nun das Team für die Türkei komplettieren. Der Umfang der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Hanex und Dieffembacher bleibe unverändert, Herr Zorcu werde sich zunächst vor allem auf die Betreuung der Baustellen in der Türkei sowie den Ausbau des Modernisierungs- und Ersatzteilgeschäfts konzentrieren.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie