Profilummantelungs- und Kaschieranlagen

Artikel vom 4. November 2021
Maschinen zum Auftragen haftender Schichten

Diese Profilummantelungsmaschine mit 47 6-Achs-Robotern liefert reproduzierbare Ergebnisse (Bild: düspohl Maschinenbau).

Die Firma düspohl Maschinenbau ist ein Hersteller von Profilummantelungs- und Kaschieranlagen mit Komponenten wie Klebstoff-Auftragsaggregaten, Vorschmelzern oder auch mitlaufenden Trenneinrichtungen. Eine Lösung zur Steigerung der Produktivität ist z. B. die vollautomatische Maschine »RoboWrap«, mit der die Rüstzeit zwischen zwei Profilen signifikant und unabhängig von der Profilgeometrie gesenkt und der Ausschuss verringert wird. 2021 liefert der Hersteller als bis dato höchste Ausbaustufe eine Maschine mit 47 6-Achs-Robotern aus. Die Maschine bietet damit 282 Achsen, die von über 100 Stellantrieben ergänzt werden und so auf engstem Raum reproduzierbare Ummantelungsergebnisse erzielen.

Künstliche Intelligenz für die Profilummantelung

Neben der Hardware hebt der Hersteller auch die Software-Entwicklungen hervor, die Vorteile für das gesamte Produktionsmanagement bieten können. Seit Anfang 2020 arbeitet das Unternehmen an einem Projekt, in dem die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz auf die Profilummantelung angewendet werden. Perspektivisch soll das bisher noch vom Personal durchzuführende allererste Einrüsten eines Profils von der Software übernommen werden. Parallel wird auch weiter an Rüstzeitsenkung und Produktivitätssteigerung von Anlagen mit klassischer Ummantelungszone gearbeitet. Die automatische Formatverstellung, angefangen bei den Transporträdern bis hin zu den Aggregaten im Bereich der Vorbehandlung, bietet bei den so ausgestatteten Maschinen kürzere Rüstzeiten und höhere Produktivität. Als besonders interessant nennt das Unternehmen die automatische Formatverstellung für Anwendungen, bei denen Profile mit identischer geometrischer Form, aber variierenden Abmessungen ummantelt werden. Die Ummantelungsanlagen und Schneidmaschinen werden mit einer Steuerung »fit für Industrie 4.0« ausgestattet, sodass Prozessparameter sowie Produktionsdaten gespeichert und an das Netzwerk des Anwenderunternehmens übertragen werden können. Die Daten helfen bei der Optimierung von Qualitätssicherung und Prozesssicherheit sowie bei der Rückverfolgung eventuell auftretender Unregelmäßigkeiten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden