Rehau ermöglicht auch für Kleinmengen individuelle Oberflächen

Artikel vom 9. November 2021
Teile und Beschläge vorwiegend aus Kunststoff

Abwechslung, Vielfalt und neue Kombinationsmöglichkeiten haben Konjunktur. Mit einem polymeren Glaslaminat ermöglicht Rehau Architekten und Designern, Oberflächen in jedem möglichen Farbton zu gestalten – auch in Kleinmengen.

Beispiel für individuell gestaltete Oberflächen (Bild: Westend61 / WB-Images).

Beispiel für individuell gestaltete Oberflächen (Bild: Westend61 / WB-Images).

Mit der Oberflächenkollektion »Rauvisio crystal vario« hat Rehau eine Lösung für die individuelle Gestaltung einer Oberfläche im Angebot, um eine ganz spezifische Farbe für ein bestimmtes Projekt zu erlangen. Architektur und Design steht es damit frei, jeden beliebigen Farbton auszuwählen. Der Oberflächenspezialist stellt diesen Ton ab einer Mindestabnahmemenge von nur 20 Platten ein, wahlweise hochglänzend oder matt. Das Rollladensystem »Rauvolet crystal-line« kann dabei im Farbverbund gleich mitbestellt werden.

Fertigung von zwei Materialstärken

Bild: Rehau.

Bild: Rehau.

»Rauvisio crystal vario composite« ist das mit MDF verpresste Glaslaminat mit einem Gegenzug in Weiß als Großformatplatte (2800 x 1300 x 19 mm), »Rauvisio crystal vario slim« ist ein dünnes Glaspaneel mit einem Gegenzug in Weiß (2800 x 1300 x 4 mm). Gebogene Flächen, Fräsungen und Hinterleuchtungen geben zudem viel Gestaltungsspielraum.

Beispiele werden auf der Ausstellungsreihe »Architect@work« gezeigt. Termine und Veranstaltungsorte finden sich auf der Veranstaltungswebsite.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Rehau Industries SE & Co. KG
Infos zum Unternehmen
Rehau Industries SE & Co. KG
Otto-Hahn-Str. 2 / Rheniumhaus
D-95111 Rehau

09283 77-0

Firmenprofil ansehen