Schaftfräser

Artikel vom 17. November 2021
Maschinenwerkzeuge

Ein klassischer Einsatz für den neuen Rechts-/Linkslauffräser ist eine Einsatzfräsung (Bild: Leuco Ledermann).

Leuco präsentiert zwei neue Kombinations-Schaftfräser mit Rechts-/Linkslauf zum Formatieren und Fügen von Plattenwerkstoffen auf CNC-Maschinen mit Konsolentischen. Die Schaftfräser verfügen sowohl über einen linksdrehenden als auch über einen rechtsdrehenden Schneidenteil, der jeweils durch das Verfahren in der Z-Achse und Ändern der Drehrichtung in Einsatz gebracht wird. Insbesondere bei der Bearbeitung von Arbeitsplatteneckverbindungen gewährleistet dies ein ausrissfreies Fräsen der Sichtkante durch beidseitiges Einfräsen im Gegenlauf mit nur einem Fräser. Anwender benötigen somit keine separaten Werkzeuge, sparen die Zeit eines vollen Werkzeugwechsels und gewinnen einen freien Platz im Werkzeugmagazin. Die bewährte »Diarex«-Schneidegeometrie mit großen gegenläufigen Achswinkeln sorgt für besonders hohe Kantensauberkeit auch bei schwer zu bearbeitenden Beschichtungen. Durch die kompakte Bauweise des Grundkörpers verfügt der Fräser über hohe Stabilität und dadurch hohe Laufruhe. Die neue Fräsergeneration ist in zwei Abmessungen ab Lager erhältlich: Eine Ausführung für die Bearbeitung von Plattenstärken bis 19 mm, eine weitere deckt größere Plattendicken bis zu 32 mm ab.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Felder KG
KR-Felder-Str. 1
A-6060 HALL IN TIROL
0043 5223 58500
info@felder-group.com
www.felder-group.com
Firmenprofil ansehen
Weinig AG, Michael
Weinigstr. 2/4
D-97941 Tauberbischofsheim
09341 860
info@weinig.com
www.weinig.com
Firmenprofil ansehen
AKE Knebel GmbH & Co. KG
Hölzlestr. 14+16
D-72336 Balingen
07433 261-0
info@ake.de
www.ake.de
Firmenprofil ansehen