Wetterschutzregale

Artikel vom 24. November 2021
Verpackung

Beispiel für ein wettergeschütztes Kragarmregal im Außenbereich mit spritzwasserdichter Schutzplane (Bild: Elvedi).

Für die Lagerung von Langgutartikeln mit Längen von bis zu 12 m bietet Elvedi seine neu entwickelten Wetterschutzregale an. Die Kragarmregale sind für besonders schwere Lasten ausgelegt. Anwendern ist es damit möglich, sehr große Holz- und Metallwaren witterungsgeschützt im Außenbereich zu lagern. Dank einer speziellen Unterkonstruktion hinter der Schutzplane hält der Wetterschutz den Windkräften auch bei Maximalregallängen stand. Ein Elektromotor sorgt für ein schnelles, sicheres Öffnen und Schließen der spritzwasserdichten und luftdurchlässigen Schutzplane. Unhandliche und schwere Rolltore oder Schiebetüren sind nicht notwendig. Darüber hinaus sind die wettergeschützten Kragarmregale auch mit selbsttragendem Dach und als Kalthalle verfügbar. Die Wetterschutzregale sind modular konzipiert und werden jeweils nach individuellen Anforderungen konstruiert. Bisher wurden vor allem weniger wertvolle Waren behelfsmäßig außerhalb der Lager bevorratet. Die Optionen von Unternehmen aus der Holz- und Metallindustrie für die Zuordnung von Lagerfläche waren demnach begrenzt – und eine war Lösung gefragt. Mit diesen neuen Wetterschutzregalen gewinnen nun Anwender an Flexibilität bei der Planung ihrer Lagerflächen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Barth GmbH
Gerhard-Meister-Str. 5
D-83342 Tacherting
08621 5050-600
info@barth-maschinenbau.de
www.barth-maschinenbau.de
Firmenprofil ansehen