Mit »Zerspanung 2.0« auf der Ligna

Artikel vom 4. Juni 2019
Maschinenwerkzeuge
Plattenaufteilsägeblatt in Aktion. Bild: AKE

Plattenaufteilsägeblatt in Aktion. Bild: AKE

Werkzeughersteller AKE wendet sich mit seinem qualitativ hochwertigen und umfangreichen Portfolio an Industrie, Handwerk und Handel. Die positiven Erfahrungen mit »Zerspanung 2.0« auf nationaler aber auch auf internationaler Ebene belegen laut Unternehmen die große Akzeptanz und die Vorteile dieser innovativen Technologie. Aufgrund dessen wird die 2.0-Produktfamilie stetig ausgebaut.

Zu den neuesten Entwicklungen gehört die umfangreiche Erweiterung des Plattenaufteilsägenprogramms. Mit 70 neuen und insgesamt knapp 100 Artikeln präsentierte der Werkzeughersteller zur Ligna 2019 ein erweitertertes Plattensägenprogramm auf Basis der 2.0-Technologie. Im neuen Katalog 2019+ erhält das Kapitel eine komplett neue Logik. Ein optimiertes Typenkonzept soll dafür sorgen, dass der Anwender sein gesuchtes Werkzeug schnell und einfach findet. Die Dünnschnittversionen sind nun ebenfalls in einer separaten Rubrik zu finden. Außerdem wurde eine Ritzerzuordnung vorgenommen, sodass der Anwender nun auf einen Blick erkennen kann, welche Hauptsäge und welcher Vorritzer bestmöglich auf eine Maschine passen. Das komplette Plattensägenprogramm ist Tapio-ready, die Artikel können künftig über einen Barcode in das Ökosystem von Tapio importiert werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo AKE Knebel GmbH & Co. KG
Infos zum Unternehmen
AKE Knebel GmbH & Co. KG
Hölzlestr. 14+16
D-72336 Balingen

07433 261-0

Firmenprofil ansehen